bootstrap modal

ÜBER UNS

STOSKE & BERTLING gibt es seit 1989 und besteht aus Sabine Bertling, Stephan Stoske und vielen langjährigen Freunden und Partnern.

Was machen wir?

"Wir bieten die gesamte Bandbreite der visuellen Kommunikation, der 3D-Erstellung und der 3D-Visualisierung - von einfachen grafischen Arbeiten bis zu aufwändigen Werbefilmen".

"Unsere Spezialität ist mittels 3D-Erstellung - der virtuellen Fotografie - Arbeiten einfach, effizient und günstig zu gestalten, die mit anderen Methoden zu schwierig, zu kompliziert, zu langwierig, zu kostspielig oder sogar unmöglich wären".

"Unser Hauptgebiet ist das Erstellen von 3D-Modellen und -Szenen, entweder anhand vorhandener Objekte, oder nahezu beliebiger Informationen oder auch nur mittels einer Idee oder Vorstellung".

PRODUKT-VISUALISIERUNG

"Bei der Produktfotografie gibt es häufig die Situation, dass ein Produkt nicht wie gewünscht abgebildet werden kann. Meistens ist das angestrebte Resultat nur mit zusätzlichen Vorarbeiten am Produkt und Nacharbeiten am Bild zu realisieren und erfordert mehr Aufwand als erwünscht. Die 3D-Visualisierung bietet einen gänzlich anderen Ansatz. Durch den einmaligen, virtuellen Nachbau des Modells werden solche Probleme gelöst und durch eine immense Palette an neuen Möglichkeiten ersetzt, die effizient, nachhaltig und vielfältig nutzbar sind".

"Jedes gegenständliche Produkt lässt sich auf jede denkbare Weise in höchster Qualität visualisieren. Jede Lichtstimmung ist machbar, jede Umgebung möglich, jedes Material steht zur Verfügung. Die Herstellung eines 3D-Modells ist heute effektiv, schnell und preiswert zu realisieren. Die Modelle lassen sich effizient verändern, beliebig erweitern und für zahllose Zwecke nutzen".

"Aus ein und demselben Modell können sämtliche Bild- und Filmmaterialien gewonnen werden, die für die unterschiedlichsten Zwecke benötigt werden. 3D-Visualisierungen lassen sich ganz besonders effektiv bei Produkten und Produkt-Serien einsetzen bei denen es ein hohe Anzahl von gleichen oder ähnlichen Teilen gibt. Der Aufbau der Modelle sowie die Erzeugung von Bild- und Filmmaterial kann dann häufig auch weitreichend automatisiert werden".

"Für hochwertige Inhalte und niveauvolle Umsetzungen stehen im virtuellen Film- und Fotostudio nicht nur sämtliche denkbaren technischen Mittel zur Verfügung, sondern auch unsere langjährigen persönlichen Erfahrungen mit der Fotografie im Allgemeinen und der Studiofotografie im Besonderen. Technische Mittel allein sind trotz aller modernen Möglichkeiten kein Garant für eine professionelle, geschmackvolle und zielgerichtete Umsetzung".

INDUSTRIE-VISUALISIERUNG

"Mit technischem Verständnis und viel Erfahrung beim Aufbau von maschinellen und technischen Anlagen erstellen wir hochwertige Visualisierungen und Animationen von einzelnen Maschinen und vollständigen Industrieanlagen".

"Geplante Projekte können lange vor Baubeginn und ohne jeden Materialeinsatz genau geprüft, kontrolliert und verändert werden; rein optisch, aber auch vollständig funktional".

"Die Übernahme vorhander Daten aus CAD/CAM-Systemen ist genauso möglich wie die Nutzung vorhandener Pläne, Dokumentationen und technischer Zeichnungen. Darüber hinaus verfügen wir über eine große Bibliothek fertiger Norm- und DIN-Bauteile".

PROTOTYPEN und UNIKATE

"Indem man eine Konstruktion und den Vorgang der Herstellung exakt mit 3D-Modellen simuliert, technisch wie optisch, kann man vorzeitig Fehler vermeiden, alles Gewünschte prüfen und Verbesserungen entwicklen - ohne jeglichen Materialeinsatz. Auch Methoden und Prozesse können so auf zahlreiche Aspekte hin vorher untersucht werden".

"Die Visualisierung hilft durch Pläne und Zeichnungen auch bei der Herstellung von Prototypen und Unikaten. Aus dem 3D-Modell lassen sich Formen, Vorlagen und Daten ableiten, die direkt zur Verarbeitung von Material oder zur Steuerung produzierender Maschinen genutzt werden können".

REPLIKATE und DUPLIKATE

"Wenn man vorhandene Objekte, vor allem technische oder mechanische, bis in kleinste Detail digitalisiert und dokumentiert, dann schafft man damit die dauerhafte Möglichkeit Duplikate und Replikate zu erzeugen. Damit lässt sich die eigentliche, ursprüngliche Kreation quasi unsterblich machen".

"Ob antiquarische oder moderne Einzelstücke, Unikate, Seltenes oder Besonderes - bei diesem Sonderfall der 3D-Modellierung werden nicht nur alle Formen und Teile erfasst, sondern auch sämtliche Vorgänge und Prozesse dokumentiert, die für eine reale Duplikation notwendig sind".

Was ist 3D-Visualisierung?

"Ein Computer ist alleine durch Berechnung in der Lage jede nur denkbare Visualisierung zu erzeugen. Die künstlichen Bilder und Filme sind frei von jeder Einschränkung und qualitativ von realen, wirklichen Aufnahmen kaum zu unterscheiden".

"Bei der 3D-Visualisierung wird zuerst virtuell und räumlich nachgebaut was am Ende dargestellt werden soll. Diese Umsetzung liefert eine genaue Beschreibung des Objektes und aller optischen Einflüsse und ermöglicht dadurch die Berechnung eines nahezu physikalisch korrekten Bildes".

"Da auch alle beteiligten Elemente, wie Umgebung, Licht, Kamera und Bewegung nur mathematisch existieren, sind die Möglichkeiten praktisch unbegrenzt".

Welche Vorteile bietet ein 3D-Modell?

"Ein 3D-Modell ist bedeutend leichter zu bauen als mit jeder anderen realen Technik und vielseitiger einsetzbar als jedes andere bekannte Medium. Es ist beliebig manipulier- und erweiterbar, lässt sich unbeschränkt kombinieren und zeitlos weiterverwenden. Alles muss nur einmal erstellt, nichts wiederholt werden".

"Ein 3D-Modell kann benutzt werden um beliebige Ausgaben zu erstellen, kann aber auch Maschinen, wie z.B. 3D-Drucker steuern. Ohne jeden Materialeinsatz können Funktionsweisen geprüft, Oberflächen getestet oder Baumethoden simuliert werden. Alles Denkbare kann vorher gesehen, getesten und probiert werden um sich unerwünschte Fehler und damit verbundene Kosten zu ersparen".

Wer wir sind

Jahrgang 57. Ausgebildete Pädagogin. Hatte schon früh ein Faible für Computer-Nerds und ist mit einem verheiratet. Siehe rechts. Außerdem Mitgründerin der ersten staatlich anerkannten Freien Schule Bergisch Land. Liebt Katzen.

Jahrgang 64. Senior-Nerd. Ist der Faszination des Computers schon mit 14 Jahren erlegen. Hat die Entstehung der Bildverarbeitung und des DTP miterlebt. Gestalter und 3D-Designer. Liebt auch Katzen.